Gastronomie in Zeiten von Corona: Wirtschaftsministerium stellt Hygienekonzept vor

 

Als besondere Regeln für die Gastronomie sind darüber hinaus zu beachten:

 

  • Im Gastraum sind Tische in einem Mindestabstand von 2 m anzuordnen.
  • Als Kontaktdaten für eine Nachverfolgbarkeit müssen Gäste ihren Namen, Adresse und eine Telefonnummer hinterlassen.
  • Mund-Nasen-Schutz sind für das Servicepersonal und für die Gäste verpflichtend, nicht allerdings für die Gäste die am Tisch sitzen.
  • Betreiber und Kunden sind verpflichtet, darauf zu achten, dass jederzeit ein Abstand von 1,50 Metern zwischen Kunden, für die die aktuellen Kontaktbeschränkungen gelten, eingehalten wird.
  • Die Gäste sind über den betrieblichen Infektionsschutz und das angewendete Hygienekonzept per Aushang zu informieren.

 

Die Regeln für das Gastgewerbe sollen dazu beitragen, die Corona-Infektionszahlen auf niedrigem Niveau zu halten.